Corona-Pandemie „ganzheitlich gesehen“

Aufregende Zeiten – das Corona-Virus ist ein unsichtbarer Lehrmeister und zeigt uns

  • dass das Leben auch heute noch unsicher ist
  • wie schlecht wir mit Angst umgehen können
  • dass wir die Natur niemals beherrschen werden

Mehr Informationen finden Sie hier.

Der Artikel erscheint gekürzt auch in der nächsten Ausgabe von Haag aktuell (Einkaufshelfer) am 12.3.

Wer gern noch etwas „Hintergründiges“ liest, dem kann ich den für mich sehr treffenden Kommentar von Barbara Plagg, Dozentin für Hygiene und Sozialmedizin an der Universität Bozen „Pandemie der Panik“ empfehlen.

Und wer Sinn für Humor hat oder ihn gerne wieder finden möchte, schaut gerne hier.

Mein Appell an alle: Ja, Angst haben ist normal in so einer neuen Situation – aber lassen Sie sich nicht von der blinden Panik anstecken.

Falls Sie krank sind oder lieber zu Hause bleiben: Der Vorteil in der Homöopathie ist, dass eine Behandlung auch auf Distanz, also telefonisch oder online erfolgen kann – also melden Sie sich gerne jederzeit für Unterstützung.

Neuer Artikel

Im aktuellen Themenheft 220 Ausgabe 22 (Nr. 41) der Zeitschrift raum & zeit mit dem Titel „Ganzheitliche Körpertherapien“ wurde ein neuer Artikel veröffentlicht:

„Rheuma – Zerstörung aus Not“.


Sie können Sie es im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhalten oder beim Verlag hier bestellen. Die Zeitschrift liegt auch in der Praxis aus.

Willkommen …

… bei den aktuellen Nachrichten aus der Praxis für ganzheitliche Medizin.

Hier finden Sie Informationen über neue Veröffentlichungen zu interessanten Themen, Veranstaltungs-Termine und sonstige wichtige Ereignisse.
Wir freuen uns über Feedback.

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Antoine de Saint-Exupéry