Wie werde ich ein Meister der Angst?

Neuer Artikel und Seminar im Frühjahr 2022

Angst ist zu unserem ständigen Begleiter geworden und scheint all unseren Absicherungs-maßnahmen und Planungen zu spotten. 
So fängt der Artikel an. Weitere Kapitel sind z.B.:
Massenpsychose und Angstvermeidung
Es gibt für alles gute Gründe
Die Lichtseite der Angst
Grundformen der Angst (nach Fritz Riemann)
Entwicklungschancen


Einige Zitate: 
Wie wir es auch drehen und wenden, die Angst gehrt zum Menschsein und ist immer präsent, auch wenn wir ihrer nicht bewusst sind.
Ein Leben ohne Ängste stellt eine Illusion dar, jedoch können wir sie meistern und Inseln in uns finden.
Ohne Angst kann die Seele nicht reifen. Wir brauchen sie, um für Veränderung, für Neues bereit zu sein.


So lade ich Sie ein, dem der Angst eingebauten Fluchtreflex zu widerstehen und sich mehr damit zu beschäftigen. Der Artikel ist ein guter Einstieg, und für diejenigen, die mehr wollen, plane ich für Frühjahr 2022 ein Seminar dazu mit vielen praktischen Übungen – denn es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Es gibt noch keine festen Termin, Sie können sich jedoch gerne schon vormerken lassen.

Aktuelle Informationen rund um Impfungen

Neuer Artikel mit unter anderem folgenden Themen:

  • zur Masern-Pflichtimpfung für Kinder einige Tipps für Eltern
  • erste Beobachtungen zu den genetischen Covid-19-Impfungen
  • Anmerkungen zur „Delta-Variante“
  • Resümee nach mehr als 1,5 Jahren mit Corona in einer ganzheitlichen Praxis

Hier der Link.

Bei der letzten Veröffentlichung über Orthomolekulare Medizin fehlte der Artikel. Sie können ihn nun weiter unten herunterladen und lesen.

Orthomolekulare Medizin bei Virusinfektionen – Prophylaxe und Therapie

Unsere Medizin ist heute sehr engstirnig und kurzsichtig. Sie beschränkt sich in der Prophylaxe hauptsächlich auf Impfungen und in der Therapie im wesentlichen auf Medikamente. „Etwas wegmachen“ und zwar so schnell wie möglich steht an erster Stelle – ungeachtet der Folgen, die das langfristig wieder hat. Eine aktuelle Studie hat z.B. ergeben, dass die neuen genetischen Impfungen unser angeborenes Immunsystem, also die wichtige Basis-Grundausstattung schwächt, was auf jeden Fall sehr bedenklich ist.

So haben wir das Vertrauen in unseren Organismus verloren. Wir erkennen nicht mehr, welche großen Heilkräfte er birgt und wie wenig er dafür braucht. Daher möchte ich hier immer wieder ermutigen, neue Wege zu beschreiten, um das wieder zu finden.

Die Grundsätze der ganzheitlichen Medizin sind:
– vor allem auf das achten, was gesund erhält – und zwar nicht nur an der Oberfläche
– auf keinen Fall schaden (diesen Grundsatz beinhaltet eigentlich der ärztliche Eid)
– mit gerade so viel (natürlichen) Mitteln wie nötig so viel wie möglich unterstützend wirken
– stets die Untrennbarkeit von Körper und Geist/Psyche beachten

Inspiriert vom Satz des Hippokrates „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein, und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein“ arbeitet die orthomolekulare Medizin mit Zufuhr von Mikronährstoffen in konzentrierter Form. Sie kann Erstaunliches bewirken – sowohl um gesund zu bleiben als auch zu werden. Da seit letztem Jahr vor allem das Immunsystem und Virus-Erkrankungen im Fokus stehen, soll der neue Artikel aufzeigen, wie viele Möglichkeiten es gibt.
Wie man individuell herausfindet, was für einen das Beste ist, lesen Sie hier.

Laborwerte bei Infektionen

Wie aussagekräftig sind Laborwerte im Bereich des Immunsystems?
Wie kann man sagen, dass jemand „genesen“ ist?
Was ist der Unterschied zwischen PCR-Test, Antigen-Test und Antikörper-Bestimmung?

Allgemein gilt in der Medizin: ein (wiederholt) veränderter Laborwert sagt natürlich etwas aus, ein normaler schließt jedoch eine Erkrankung nicht immer ganz sicher aus.

Bei Infektionen ist das nochmals schwieriger: Hier können Laborwerte nur Hinweise zur Differenzierung geben. Eindeutige Aussagen ohne Zusammenhang mit klinischen Symptomen sind kaum möglich. Insofern muss man sich davor hüten, Krankheiten nur per Laborbefund zu diagnostizieren.

Erfahren Sie hier mehr darüber, welche Laborwerte es gibt und was sie aussagen können.
Gerne stehen wir Ihnen auch hier beratend zur Seite und können auf Ihren Wunsch Untersuchungen veranlassen.
Wichtige Information zur Antikörper-Bestimmung: das Labor, mit dem wir hier zusammen arbeiten, bestimmt nur die IgG – das heißt, KEINE Meldung ans Gesundheitsamt.

Covid-19-Impfstoffe – eine aktuelle Übersicht

Entscheidungen rund um Gesundheit und Krankheit sind nicht leicht, vor allem wenn man sie nicht in Ruhe fällen kann, sondern so unter Druck gesetzt wird, wie jetzt gerade. Und wenn so wenig klar ist.
Dennoch sollte man versuchen, kühlen Kopf zu bewahren und nicht blind oder übereilt zu handeln. Jeder einzelne muss für sich herausfinden, was er tun möchte und was er vor sich selber verantworten kann.
Die Covid-19-Impfstoffe verhindern übrigens keine Ansteckung anderer Personen!

Letztlich handelt es sich um ein medizinisches Experiment, das gerade läuft. Wir wissen wahrscheinlich erst in Jahren, wozu es geführt hat. Daher muss es freiwillig bleiben.
Eine Impfung erscheint zwar kleiner als z.B. eine Operation – und doch handelt es sich auch hier um einen Eingriff in den Körper, der weitreichende Folgen haben kann. Daher bedarf es hier ebenfalls umfassender Aufklärung und Abwägung von Risiko und Nutzen.

Die Impfstoffe erhielten sog. „Not“-Zulassungen in einem abgekürzten Verfahren, obwohl es sich um ein völlig neuartiges genetisches Verfahren handelt.
Ich habe ich für Sie eine aktuelle Übersicht zusammengestellt mit Informationen für Ihren Entscheidungsprozess. Ergänzend hier noch einige Grundlagen über genetische Impfungen.

Natürlich stehe ich Ihnen auch gerne persönlich beratend zur Seite.

An der Stelle möchte ich mich bedanken bei dem Verein „Sein e.V. – die unabhängige Patientenlobby“ für die Weitergabe der Recherchen seiner beratenden Molekularbiologin. Dort finden Sie Quellenangaben und noch mehr Interessantes.
Weiterhin kann ich die Videos von Frau Dr. Vanessa Schmidt-Krüger empfehlen, die vieles noch ausführlicher erklärt – zu finden auch hier.


Impressionen vom neuen Seminarhaus

Wie bereits im letzten Newsletter mitgeteilt, finden ab sofort die Aufstellungen hier statt: Büchl 5, 94140 Ering.
Die Räumlichkeiten können auch für andere Veranstaltungen gemietet werden.

Hier ein paar erste Impressionen von diesem schönen, geschützten Ort:

Willkommen …

… bei den aktuellen Nachrichten aus der Praxis für ganzheitliche Medizin.

Hier finden Sie Informationen über neue Veröffentlichungen zu interessanten Themen, Veranstaltungs-Termine und sonstige wichtige Ereignisse.
Wir freuen uns über Feedback.

Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Antoine de Saint-Exupéry